Feedback
CPPB Curricula, Providers, Trainers and Courses

KURVE Wustrow - Centre for Training and Networking in Nonviolent Action

  • Private
  • Non-profit
  • International
Übersicht

The Centre for Training and Networking in Nonviolent Action – KURVE Wustrow was founded in 1980 with the aim of turning concerns about violent conflict, environmental degradation and social injustice into conscious nonviolent action. KURVE Wustrow conducts trainings on civil, nonviolent conflict transformation at home and abroad. We send young volunteers as part of the “weltwärts”-programme as well as international peace workers as part of the “Civil Peace Service” (CPS). For this purpose, KURVE Wustrow is closely cooperating with partner organisations in the Balkans, in the Middle East and in South and Southeast Asia. Further focal points of our work include our commitment to climate and resource protection and against nuclear energy.

1 course(s) provided by KURVE Wustrow - Centre for Training and Networking in Nonviolent Action

  • Beginn :  7th July 2019
  • Ende:  16th July 2019
Kontaktdaten
Sektoren
  • NGO/gemeinnützige Organisation
Themen
  • Konflikttransformation
  • Gleichstellung von Mann und Frau (Gender Mainstreaming)
  • Menschenrechte (im Konflikt)
  • Zivile Friedensförderung
  • Konfliktanalyse
  • Konfliktmanagement & Konfliktlösung
  • Konfliktprävention
  • Institutionelle Entwicklung / Kapazitätsaufbau
  • Friedenserziehung
  • Konfliktsensitives Projektmanagement
  • Übergangsjustiz („Transitional Justice“)
  • Jugendliche und Kinder
  • Trauma und psychosoziale Unterstützung
  • Gestaltung von Friedensförderungs- und Präventionsprogrammen
Zielgruppe
  • Allgemeinheit
  • MitarbeiterInnen von NGOs
  • SozialarbeiterInnen
  • JugendarbeiterInnen
  • LehrerInnen
  • JournalistInnen
Gründungsjahr 1980
Sekundar- oder Hochschuleinrichtung No
Akkreditierung
  • Nicht verfügbar
Trainingssprachen
  • English
  • German
Kontakt aufnehmen

Bitte klicken Sie auf den Button, um die Nachricht zu übermitteln.   Kontakt aufnehmen

Haftungsausschluss
PeaceTraining.eu und deren Konsortiummitglieder haften nicht für jeglichen direkten, indirekten oder zufälligen Schaden an UserInnen, der durch die Verwendung dieser Plattform entstanden ist; ebensowenig wie für den Verlust von Daten, Gelegenheiten, Ansehen oder Gewinnen, die aus der Verwendung dieses Services entstehen. Die Trainingszentren und TrainerInnen sind für die Richtigkeit der Informationen verantwortlich, die auf PeaceTraining.eu zur Verfügung gestellt werden.